Kontrolle als Selbstläufer

B: Hast Du Dinge gern unter Kontrolle?

A: Ja, ich lebe zum Beispiel gerne gesund und kontrolliere deshalb, was ich zu mir nehme. Außerdem kontrolliere ich meinen Körper; ich unterziehe mich regelmäßigen Untersuchungen und dergleichen.

B: Das heißt, du wirst auch gerne kontrolliert?

A: Nun ja, manchmal auf jeden Fall. Auf der Arbeit zum Beispiel habe ich bei einer gewissen Verantwortung nichts gegen das “4-Augen-Prinzip” einzuwenden. Ich fühle mich sicherer, wenn mich ein Kollege kontrolliert.

B: Aber hast du nicht das Gefühl, dass heutzutage zu viel kontrolliert wird?

A: Was meinst Du damit?

B: Denk doch mal an Folgendes: Es gibt das Einwohnermeldeamt, es gibt Kennzahlen, die Geburten, Krankheiten, das Alter, ja eigentlich alles messbar und damit auch kontrollierbar machen. Dies gibt es auch im persönlichen Bereich. Es gibt Apps, die das Joggen und die Fettzufuhr kontrollieren. Es gibt die Applewatch, die den eigenen Körper als komplettes Regeluhrwerk vermessen.

A: Aber ist Kontrolle denn immer schlecht? Muss es nicht auch etwas Kontrolle geben? Sonst gäbe es doch nur Chaos.

B: Sicher. Aber die Frage ist doch,  wie viel Kontrolle ist wirklich notwendig, um Chaos zu vermeiden? Wie kann man feststellen, welche Kontrolle man braucht und welche nicht?

A: Vielleicht könnte man es auf diese Weise definieren: Kontrolle ist erst notwendig, wenn man merkt, etwas läuft falsch.

B: Aber Kontrolle ist doch schon vorher da, bevor etwas vermeintlich falsch läuft. Denk zum Beispiel mal an klassische Unternehmensführung, Politik. Da beginnt es doch vielmehr mit Kontrolle. Prävention.

A: Dann vielleicht folgende Definition: Kontrolle sollte immer zielführend sein. Kontrolle sollte immer nur Mittel zum Zweck sein, aber kein Wert an sich.

B: Aber hast Du nicht den Eindruck, dass genau das passiert? Dass kontrolliert wird, um zu kontrollieren. Dieses Handeln wird dann mit möglichen Zielen gerechtfertigt. Man kontrolliert, um möglicherweise einzugreifen.

A: Kontrolle als Selbstläufer.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© we bulb