Was ist Spontanität?

Spontanität bedeutet für mich, sich außerhalb von festgeschriebenen, statischen Normen zu bewegen, auf das Gefühl mehr als auf den Kopf zu hören. Dass dabei dennoch umsichtig gehandelt werden sollte, steht für mich außer Frage.

Durch mein Leben im Nordwesten (Seattle, Portland) ist mir deutlich geworden, dass Spontanität mit Freiheit Hand in Hand geht. Mein Freiheitsbedürfnis ist ziemlich groß. Die Menschen in Deutschland sind, was dieses Thema angeht, wirklich sehr unterschiedlich zu denen im Nordwesten. Natürlich schere ich hier nicht alle über einen Kamm. Die meisten Freunde, die ich in beiden Gegenden dieser Welt habe, fühlen und denken ähnlich.

Dennoch musste ich dieses Freiheitsgefühl in Seattle erst zulassen. Und nach meiner Rückkehr nach Deutschland wurde ich ziemlich gefordert und seit einiger Zeit habe ich mich von meinen eigenen Schranken erneut selbst weggestrampelt.

Ich glaube, dass das Besondere in unserer Situation ist, auch mit dem ersten Job die Freizeit nicht komplett statisch zu verplanen, zwischenduch Zeit zum, ja, so mag ich es nennen, Spielen mit Freunden zu haben und einfach abzuhängen. Das ist Kreativität, Freiheit, Leben.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© we bulb